Varroa Controller

"Die Bienenzucht ist durch den Varroacontroller eine andere geworden. Ich habe meine Imkerei auf den Einsatz der Duplex-Wabentasche und die Wärmebehandlung mit dem Varroa Controller umgestellt. Kein einziges Volk ist eingegangen. Es ist ein bisschen so wie früher, die Bienen fühlen sich wohl, der Imker fühlt sich wohl und ist zufrieden."

Sagt Franz Heinrich Drescher, der in Thal bei Graz ca. 40 Bienenvölker betreut.

Das Konzept des Varroa Controllers

Der Varroa Controller ist ein patentiertes Hyperthermie-Gerät aus Österreich, das nun mit dem VC03 in der dritten Generation verfügbar ist.

Mit diesem Gerät ist eine Behandlung gegen die Varroa-Milbe ohne jeglichen Einsatz von Chemikalien möglich - für gesund Bienen und zufriedene Imker/innen.
Damit wird auch die Produktion von rückstandsfreien, hochqualitativen Bienenprodukten wesentlich vereinfacht.

Das neue Modell VC03 gibt es in drei Ausführungen:

VC03 - Standard fasst 20 normale (bis Höhe 27cm) Rähmchen
VC03 - Light fasst 10 hoheRähmchen (bis Höhe 36cm) oder 20 flache Rähmchen
VC03 - XLarge fasst 20 hohe Rähmchen (bis Höhe 36cm) oder 40 flache Rähmchen.

VC03-Light

Der Varroa Controller Light zeichnet sich durch geringes Gewicht und geringen Platzbedarf.

Er ist klein und groß zugleich. Groß weil man mit ihm hohe Rähmchen bis Höhe 36cm behandlen kann und klein, weil er kompakt wie ein Würfel gebaut ist.

Der VC03 - Light kann aber auch so ausgerüstet werden, dass man Fachzargen-Rähmchen übereinander einhängt uns so erst wieder 20 Rähmchen in einem Drcuhgang behandeln kann. Der VC03 - Light ist damit ideal bei einer geringen Anzahl an Völkern.

Mit dem Varroa Controller - XLarge können 20 hohe Rähmchen (bis 36cm) oder neu bis zu 40 Flachzargen-Rähmchen in einem Durchgang wärmebehandelt werden. Damit kann man noch effizienter gegen die Milbe vorgehen.

VC03-inside

Bei allen VC03-Modellen besteht die gesamte Behandlungkammer aus Edelstahl. Die herausnehmbaren Einhängschienen sind ebenfalls aus Edelstahl gefertigt und können an alle Rähmchenmaße angepasst werden.

Die Temperaturmessung erfolgt mittels kalibriertem Präzisionsmesssensor und die Befeuchtung erfolgt zuverlässig und vollautomatisch.